Sekundarschule Ennepetal "Eine Schule für alle Kinder."
Sekundarschule Ennepetal"Eine Schule für alle Kinder."

Herzlich willkommen auf der Homepage der Sekundarschule Ennepetal

Als Schule mit Ganztagsunterricht an drei Tagen pro Woche und einem besonders hohem Maß an verlässlichen Unterrichtszeiten ist es unser Ziel jedem Kind, egal ob Schüler mit gymnasialer Empfehlung oder mit Förderbedarf, durch gemeinsames Lernen und individuelle Förderung eine persönliche Perspektive zu bieten. Daher sind wir eine "Schule für alle Kinder".

Sehr geehrte Damen und Herren,

die aktuelle Corona-Situation haben wir zum Anlass genommen eine Homepage speziell mit Informationen der Schulleitung zu erstellen. Diese finden Sie unter der Adresse https://kurzelinks.de/woqu [oder durch Klick auf das Bild]. Unsere bekannte Schulhomepage www.sekundarschule-ennepetal.de bleibt Ihnen mit ihrer Darstellung unserer Schule und des Schullebens selbstverständlich erhalten.

In dem neuen Infoportal der Schulleitung finden Sie unter anderem:
- aktuelle und alle archivierten Newsletter
- die Lernmaterialien der Corona-Cloud
- die Stunden- und Vertretungspläne
- Kurs- und Gruppeneinteilungen
- die Video-Chat-Zeiten
- und vieles mehr

Es gilt an allen Stellen weiterhin das Ihnen bereits vertraute Passwort „ [...] “. Selbstverständlich werden wir das Infoportal fortlaufend optimieren und ausbauen.

Wir hoffen Ihnen so aktuelle und nicht nur in Corona-Zeiten relevante Informationen zeitnah, übersichtlich und gebündelt darstellen zu können.


Mit freundlichen Grüßen

Michael Münzer

Corona - Schulunterricht mit Beschränkungen: Bericht über die Coronabeschulung an der Sekundarschule auf und in Radio Ennepe-Ruhr

 

Am 04.05.2020 besuchte uns der Moderator Andreas Wiese von Radio Ennepe-Ruhr. Seinen Bericht finden Sie hier: https://www.radioenneperuhr.de/artikel/schulunterricht-mit-beschraenkungen-582592.html.

 

Wir freuen uns sehr über den Besuch und das Interesse an unserer Arbeit und empfehlen denjenigen, die den Beitrag noch nicht gehört haben ganz dringend, diesen unter dem oben stehenden Link nachzuhören.

 

(Foto: radio ennepe ruhr)

Corona - zum Nachhören: Interview von Radio Ennepe-Ruhr mit Schulleiter Michael Münzer

 

Unser Schulleiter Michael Münzer hat dem Radio Ennepe-Ruhr heute ein Interview zum Wiederbeginn des Unterrichts für die Lernenden der Klasse 10 gegeben. Hier erklärt er unter anderem noch einmal alle Regelungen zum Infektionsschutz und zur Organisation des Schulalltags in Corona-Zeiten.

 

Das Interview können Sie hier nachhören. Viel Spaß!

#maskeauf

 

Maskenpflicht an der Sekundarschule Ennepetal und Initiative des Kollegiums

 

Mund-Nasen-Bedeckungen schützen andere und damit auch jeden selbst. Daher ruft das Kollegium der Sekundarschule Ennepetal dazu auf, andere zu schützen, indem man in der Öffentlichkeit eine Mund-Nasen-Bedeckung trägt und genau deshalb hat die Schule für die Wiederaufnahme des Unterrichts der Klassen 10 am 23.04. eine Maskenpflicht im Schulgebäude beschlossen. Denkt und denken Sie also bitte ab morgen an Eure/Ihre Mund-Nasen-Bedeckung. Wir freuen uns auf Euch und Eure Masken!

 

Du schützt andere. Andere schützen Dich. Gemeinsam schützen wir uns.
Hier findet Ihr/finden Sie das Bild in voller Auflösung.
master-maskeauf-sek-en.jpg
JPG-Datei [2.7 MB]

Informationen der BZgA zum Tragen und Reinigen von Masken, sowie zur Wirksamkeit finden Sie hier.

 

Elterninformation der Schulleitung zur Maskenpflicht an der Sekundarschule Ennepetal

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 
unsere Lehrkräfte und Mitarbeiter haben die beigefügte Collage zum Thema „#maskeauf“ erstellt. Wir wollen hiermit beweisen: Mann/Frau kann auch mit Mund-Nasen-Schutz verdammt gut aussehen!
 
Ernsthaft möchten wir hiermit natürlich auf die Maskenpflicht hinweisen, die ab morgen im Schulgebäude gilt, und hierbei mit gutem Beispiel vorangehen. Der Maskenpflicht kann auch durch entsprechend befestigte Schals oder Tücher nachgekommen werden - Hauptsache der Mund- und Nasenbereich ist entsprechend permanent abgedeckt.
 
"Du schützt andere."
"Andere schützen dich."
"Gemeinsam schützen wir uns."
 
Es gibt viele gute Gründe für eine Maskenpflicht - und keinen dagegen: https://kurzelinks.de/qim2.
 

Bitte statten Sie Ihre Kinder entsprechend aus! 


Mit freundlichen Grüßen

Michael Münzer

 

 

 

So berichtete die lokale Presse über unsere Initiative:

Maskenspende der Fa. Thomas-Grill: Die Sekundarschule sagt "Danke"

 

Vielen Dank

 

Die Sekundarschule Ennepetal dankt der Altenvoerdener Gaststätte Thomas-Grill für die großzügige Spende von100 Schutzmasken, die rechtzeitig zur Wiederaufnahme des Unterrichts der Abschlussklassen in unserer Schule eintrafen. Die Masken sind zudem hygienisch verpackt und mit einem Beipackzettel zum richtigen Umgang mit den Schutzmasken versehen. Die Sekundarschule Ennepetal sagt: „Vielen lieben Dank“. !

"Frohe Ostern" wünscht Euch und Ihnen die Sekundarschule Ennepetal

Hier findet Ihr/finden Sie die Datei in voller Auflösung.
SK_Ennepetal-Ostergruss-2020.jpg
JPG-Datei [2.1 MB]

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

 

Leider konnten wir uns in den letzten Wochen nicht mehr in der Schule sehen. Und leider waren die letzten Wochen für viele von Ihnen, euch und uns mit Gegenwartsängsten und Zukunftssorgen verbunden.

Die aktuellen Corona-Nachrichten geben Anlass zu vorsichtigem Optimismus, zumindest für Deutschland. Jetzt steht außerdem das Hoffnungsfest Ostern vor der Tür. „Wer Ostern kennt, kann nicht verzweifeln“, sagte schon der Theologe Dietrich Bonhoeffer in einer sicherlich noch sehr viel dunkleren Zeit.

Lehrkräfte und Mitarbeiter der Sekundarschule Ennepetal möchten Ihnen und euch mit der beigefügten Collage ein trotz allem frohes Osterfest wünschen.

Liebe Schülerinnen und Schüler: Wir denken gerade jetzt ganz oft an euch! Und wir freuen uns schon darauf, euch möglichst bald in unserer Sekundarschule Ennepetal wiederzusehen!


Mit freundlichen Grüßen

Michael Münzer

 

Aus der Presse: Berichte über das digitale Lernen an der Sekundarschule Ennepetal und den Theaterbesuch der sechsten Klassen

In mehreren, sehr lesenswerten Artikeln berichtete die lokale Presse heute über die Arbeit des Kollegen Klophaus im Homeoffice, den Theaterbesuch der sechsten Klassen und über das digitale Lernen an den Schulen im Südkreis. Viel Spaß beim Lesen! (Für eine größere Ansicht der Artikel bitte auf die Bilder klicken.)

 

Zu einer großformatigen Ansicht der Artikel gelangen Sie über die Downloadlinks.

SCAN0178.JPG
JPG Datei [2.3 MB]
SCAN0179.JPG
JPG Datei [2.6 MB]
SCAN0180.JPG
JPG Datei [2.3 MB]

Aus der Presse:

Bericht über unsere Corona Cloud auf lokalkompass.de und im Radio auf Radio Ennepe-Ruhr

 

 

Link zum Artikel: https://www.lokalkompass.de/wap/c-ratgeber/sekundarschule-entwickelt-loesung-fuer-coronafrei_a1328700

 

Den Radiobeitrag können sie hier noch einmal nachhören: https://kurzelinks.de/28zv

Aus der Presse:

Bericht über die Sportabzeichenverleihung an der Sekundarschule Ennepetal

Aus der Presse:

Bericht der Seite lokalkompass.de über unsere Karnevalsfeier

 

Zum dem sehr schönen Bericht über unsere Karnevalsfeier gelangen Sie hier.

An der Sekundarschule Ennepetal sind die Jecken los

 

Wenn die Lehrerin aussieht wie eine Hiphopperin und mit einer voll aufgedrehten Musikbox in die Klasse kommt, dann stimmt doch etwas nicht, oder?

Nö, dann ist Karneval!

Am 20.02.2020 feierten der 5. und 6. Jahrgang der Sekundarschule Ennepetal am Amselweg Altweiber und veranstalteten eine kunterbunte Karnevalsparty. Hier trafen sich Harlekin, Mulan, Batman, Cowboy, Piratin, Hippie, FBI-Agent, Mary Poppins und viele mehr, um gemeinsam zu feiern.

In der mit bunten Luftschlangen, Girlanden und Ballons geschmückten Turnhalle wurde getanzt und getobt. An der Fotowand konnten sich die Schülerinnen und Schüler in ihren Kostümen fotografieren lassen und selbstverständlich wurde auch die eine oder andere Polonaise getanzt!

Außerdem gab es einen Kostümwettbewerb, bei dem die verrücktesten Jecken ihre ausgefallensten Verkleidungen unter großem Applaus auf dem Laufsteg präsentierten.

Während die Jury über die fünf besten Kostüme beriet, spielten die Schülerinnen und Schüler eine besondere Version der „Reise nach Jerusalem“. Bei dieser Version müssen die Spielerinnen und Spieler verschiedene Dinge, wie z. B. einen blauen Pullover, eine Haarklammer oder einen linken Schuh, aus dem Publikum besorgen. Ohne die Hilfe des Publikums hat man also keine Chance. So hatten alle ihren Spaß!

Den Kostümwettbewerb entschied schließlich eine heitere Harlekin-Dame für sich.

Zum Abschied wurde natürlich reichlich Kamelle geworfen, was für besonders gute Laune bei den Schülerinnen und Schülern, aber auch den Lehrkräften sorgte.

Medienscouts an der Sekundarschule Ennepetal

 

So berichtet die lokale Presse über die Ausbildung von Medienscouts an unserer Schule.

 Mehr über das Projekt finden Sie unter https://www.medienscouts-nrw.de/.

(Für eine größere Ansicht des Artikels klicken Sie bitte auf das Bild.)

Aktuelles

Anmeldephase der Sekundarschule für Klasse 5

vom 14.02.2020 bis 20.02.2020

 

Die Anmeldung ist grundsätzlich vom 14.02.2020 bis zum 12.03.2020 in unserem Standort Amselweg 9 möglich.

 

Vom 14.02.2020 bis zum 20.02.2020 haben wir hierfür spezielle Sprechzeiten eingerichtet. Falls Sie Ihr Kind nach dem 20.02.2020 anmelden möchten, vereinbaren Sie bitte einen Anmeldetermin im Rahmen unserer Sekretariatszeiten von 08:00 bis 11:00 Uhr unter sekretariat@sekundarschule-ennepetal.de oder unter der Telefonnummer: 02333 6095470. 

 

Die Sprechzeiten (ohne Terminvergabe): 

- 14.02.2020 bis 20.02.2020 von 8.00Uhr - 12.00Uhr 

- Zusätzlich nachmittags:

Di: 18.02.2020 von 15.00Uhr - 18.00Uhr

Do: 20.02.2020 von 15.00Uhr - 18.00Uhr 

 

Bitte bringen Sie zur Anmeldung mit:
- das Halbjahreszeugnis Klasse 4
- die vier Anmeldescheine der Grundschule
- eine Kopie der Geburtsurkunde Ihres Kindes

- den Schüleraufnahmebogen (Anmeldeformlar) -> Eltern- & Schülermitteilungen
- die SEPA-/BIC-Nummer Ihres Kontos für die Anmeldung zum Mensaessen -> Eltern- & Schülermitteilungen

- Informationen zum Mittagessen -> Eltern- & Schülermitteilungen

- Einwilligung zur Verwendung von Personenabbildungen und personenbezogenen Daten -> Eltern- & Schülermitteilungen

 

Ein persönliches Erscheinen Ihres Kindes bei der Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Aufnahmeverfahren kann erst nach dem 12.03.2020 durchgeführt werden.

 

Sportabzeichenverleihung an der Sekundarschule Ennepetal

 

 
Am gestrigen Donnerstag beehrten die Bürgermeisterin Imke Heymann und Mitglieder des Stadtsportbundes die beiden Standorte der Sekundarschule, um die starken Leistungen der Schülerinnen und Schüler beim letztjährigen Sportabzeichenfest zu ehren. Insgesamt konnten 62 Schülerinnen und Schüler ein Sportabzeichen erlangen. Neben den Ehrungen durfte sich unsere Schule über neue Springseile und jeweils 1€ pro Sportabzeichen freuen.

Weihnachtsgrüße der Sekundarschule Ennepetal

 

         

 

Weihnachtspost, die berührt

 

 

Auch die Sekundarschüler gestalteten dieses Jahr wieder persönliche Weihnachtskarten, die von der Bürgermeisterin verschickt werden.

 

So gelangen viele schöne Motive von Kindern in die bunte Weihnachtswelt. Unter anderem wurde besonders die Postkarte von Kira Schneider aus der 7b ausgezeichnet. 

 

„Zirkus der Untoten“an der Sekundarschule Ennepetal

 

Am 31.10.2019 feierten der 5. und der 6. Jahrgang der Sekundarschule Ennepetal am Amselweg Halloween und veranstalteten einen schaurigen „Zirkus der Untoten“ in der gruselig dekorierten Turnhalle.

Zusätzlich sorgten furchterregende Kostüme stilecht für eine düstere Stimmung, wie es sich an Halloween gehört!

Die Schülerinnen und Schüler hatten auf der Party die Möglichkeit zu tanzen, aber auch an verschiedenen Stationen teilzunehmen. So gab es eine Kürbisweitwurf-Station, ein Halloween-TicTacToe, bei dem die Steinchen Spinnen waren, und einen Staffellauf. Besonderen Andrang hatte die „Guess-how-many“-Station“. Hier mussten die Schülerinnen und Schüler raten, wie viele Schokolinsen in dem Behälter waren. Wer am nächsten dran war, konnte die Süßigkeiten für die Klasse gewinnen. Außerdem durften sich die Schülerinnen und Schüler an einer Fotowand mit der Aufschrift „Happy Halloween“ fotografieren lassen.

Den schaurigen Abschluss bildete schließlich der Kostümwettbewerb: Untote, Monster, Teufelchen, Hexen usw. präsentierten ihre Kostüme auf einem Laufsteg.

Während die Jury über die besten Kostüme abstimmte, sorgte eine Runde Stopptanz für Stimmung.

Gewinnerin des Kostümwettbewerbs wurde eine unheimliche Zombie-Dame.

Es war insgesamt ein wunderbar schreckliches Ereignis, das bei den Schülerinnen und Schülern, aber auch bei den Lehrkräften (die ebenfalls verkleidet waren) gut ankam!

 

         "Du kannst dich sehen lassen"   

 

 

Der Einschulungsgottesdienst für die neuen fünften Klassen der Sekundarschule Ennepetal stand in diesem Jahr unter dem schönen Motto „Du kannst dich sehen lassen“. Untermauert wurde dieses Motto durch ein ganz besonderes Tier: 

 

Ein buntes Chamäleon wurde als diesjähriges Mottotier des Gottesdienstes auserwählt, eben so eines, das sich nicht tarnt, sondern von allen gesehen wird. 


Genau wie dieses außergewöhnliche Tier, können auch die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule den Mut haben, sich zu zeigen, wie sie sind - egal ob klein oder groß, dick oder dünn, egal, woher sie kommen oder ob sie sonst irgendwie anders sind. 

 

Projektwoche Schule ohne Rassismus: Audio-Podcasts für kulturelle Vielfalt, Umweltschutz und Mitmenschlichkeit

 

Die Klasse 09b hat unter der Leitung von Herrn Waltermann und Herrn Münzer Gruppenprojekte zum Thema „Wir erstellen Audio-Podcasts für kulturelle Vielfalt, Umweltschutz und Mitmenschlichkeit“ erstellt.
- Gruppe 1: „Deutsche und Ausländer in Ennepetal“
- Gruppe 2: „Vielfalt der Kulturen in Ennepetal“
- Gruppe 3: „Verkehr und Umweltschutz in Ennepetal“
- Gruppe 5: „Gebäudetechnik und Klimaschutz“

 

Die Podcasts können hier heruntergeladen werden.

 

Herzlich willkommen im Schuljahr 2019/2020

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich hoffe, Sie konnten zusammen mit Ihren Kindern die Sommerferien ausgiebig genießen, sich gut erholen und viele tolle Dinge erleben. Nun ist es wieder soweit und ein neues Schuljahr liegt vor uns. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern und alle Herausforderungen, die das kommende Schuljahr bereithält...

 

Mit freundlichen Grüßen, 

Michael Münzer 

 

Das vollständige Elternanschreiben zum Schuljahresbeginn lässt sich hier finden. 

 

Schülerehrungen

 

Am letzten Schultag vor den Sommerferien fanden an der Sekundarschule Ennepetal die jährlichen Schülerehrungen statt. Geehrt wurden die jeweils besten Lernenden der einzelnen Klassen und Lernende, die durch ihr Sozialverhalten und ihr Engagement besonders positiv Einfluss auf Schul- und Klassenklima genommen haben. Auch wurden die Teilnehmer von The Big Challenge und Känguru-Wettbewerb geehrt.

Allen Geehrten herzlichen Glückwunsch.

Sommerferien

Die Sekundarschule Ennepetal wünscht allen Lernenden, Eltern, Angehörigen und Kollegen schöne und erholsame Sommerferien. Weiter gehts am 28.08.2019.

Projektwoche: „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage!“

Die Sekundarschule Ennepetal verpflichtet sich mit dem Titel „ Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ einmal im Schuljahr ein Projekt zu diesem Thema durchzuführen. Und auch in diesem Jahr engagierten sich wieder die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge rund um dieses Thema. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten aber immer mit dem Ziel, eine friedliche und tolerante Haltung in der Schulgemeinde zu verankern, wurde die Projektwoche zum einem vollen Erfolg. 


Es standen unter anderem der Besuch verschiedener Gotteshäuser auf dem Programm, Tänze und Speisen aus aller Welt konnten ausprobiert werden, Audio Podcasts wurden für kulturelle Vielfalt, Umweltschutz und Mitmenschlichkeit erstellt und der Umgang mit Konsum und Müll wurde zu einem weiteren spannenden Gegenstand der Projektwoche. Viel Neues konnte gelernt werden und sowohl Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrkräfte hatten jede Menge Spaß dabei.

 

Alle Bilder der Projektwoche sind hier zu sehen: Fotos Projektwoche 2019

Sportabzeichenfest 2019

Am 1.7.2019 fand im Dorma Sportpark das alljährliche Sportabzeichenfest der Sekundarschule Ennepetal statt. Hier konnten die Lernenden in den Disziplinen 800m Lauf, Schlagballwurf, 50 oder 100m Sprint und Weitsprung ihr Bestes geben. Bei bestem Wetter und toller Stimmung wurde einen Schultag lang um Sekunden und Zentimeter gekämpft und so manches Mal der eigene Schweinehund überwunden und eine neue persönliche Bestmarke aufgestellt. Den Höhepunkt und stimmungsvollen Abschluss der Veranstaltung bildete die Pendelstaffel, in welcher die schnellsten Lernenden der einzelnen Klassen gegen ihre Parallelklassen antraten, um die schnellste Klasse jedes Jahrgangs zu ermitteln.

Zeugnisverleihung und Abschlussfeier der Klasse 10

- 36% erwerben Qualifikation für das Gymnasium-

So berichtete die Presse über die sehr gelungene und stimmungsvolle Abschlussfeier des ersten Jahrgangs der Sekundarschule Ennepetal. Viel Spaß beim Lesen (zum Bericht gelangen Sie durch Klick auf das Bild)!

 

 

 

Begeisterungssturm für „Romeo und Julia - black and white“ Schwarzlicht-Theater an der Sekundarschule Ennepetal war voller Erfolg

Am vergangenen Dienstag präsentierte die Gruppe „Darstellen und Gestalten“ des Jahrgangs 10 der Sekundarschule Ennepetal ihre Version von Shakespeares wohl bekanntestem Drama.
Alle 13 Schülerinnen und Schüler sprühten vor Energie, beeindruckten durch darstellerische
Leistung ebenso, wie durch enorme Textsicherheit bei dem gut 70-minütigen Stück.
Höhepunkte waren nicht nur die gefühlvoll gespielten Fest- und Gartenszenen, in denen sich
Romeo und Julia kennen lernten und verliebten, sondern auch die Action geladenen Streit- und
Kampf-Choreographien zwischen den Erzfeinden Montague und Capulet. Wie beim Original
endete das Stück in der Familiengruft der Capulets, in der die Liebenden lieber in den Tod gingen,
als sich dem Hass ihrer Familien auszuliefern. Die Bühnentexte schufen die Schülerinnen
und Schüler selbst und auch viele Bühnen-Einfälle - z.B. der witzige WhatsApp-Chat zwischen Romeo, Julia und ihren Freunden
- basierten auf ihren eigenen Ideen. Geprobt wurde im vergangen Halbjahr intensiv im Unterricht. Nicht zuletzt die
vielen beeindruckenden Schwarzlicht-Choreographien machten aus dem 400-jährigen Drama ein modernes Stück, das in
der Dramaturgie oft erstaunlich nah am Original lag. Mit anderen Worten: Shakespeare hätte die Darbietung der Mädchen und Jungen sicherlich gefallen. Genau wie dem rund 100-köpfigen Publikum, das die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler mit
großem Applaus belohnte.

 

Wahlpflichtkurse Darstellen und Gestalten präsentieren ihre Jahresarbeiten

 

 

Am Donnerstag den 04. Juli 2019 findet um 18.00 Uhr das nunmehr 2. Abendprogramm des Faches „Darstellen und Gestalten“ in der Aula der Sekundarschule Ennepetal am Breslauer Platz statt. In einem bunt gemischten Programm sind die kreativen Ergebnisse der Unterrichtsarbeit des Schuljahres zu sehen, bei dem in allen Gruppen die SchülerInnen die Inhalte entwickelt und ausgewählt haben.

 

Die SchülerInnen des Jahrgangs 6 präsentieren, inspiriert durch Pina Bauschs Nelkenline, eine beeindruckende Alltagschoreografie, die Einblick in das Leben von SchülerInnen gewährt: mit morgendlichen Ritualen, Demütigungen in der Schule und Freizeitbeschäftigungen nach der Schule.

 

Angeregt durch das das Rhythmusspektakel „Stomp“ legte der 7. Jahrgang seinen Fokus auf Boddy-, Clap und Snapsounds und entwickelte ein energiegeladenes Rhythmical, bei dem auch Alltagsgegenstände Verwendung finden.

 

Die SchülerInnen des Jahrgangs 8 beschäftigten sich überwiegend mit dem musiksprachlichen Bereich, wodurch kreative Szenen mit Texten, Musik oder Geräuschen wie beispielsweise „Das Horror-Kino“, „Ärger im Hotel“ oder „Kreischende Fans“ entstanden sind.

 

Ausgehend von selbst gestalteten Scrapbooks mit sehr persönlichen Texten entwickelte der Jahrgang 9 ein Bewegungstheater mit musikalischen Sequenzen, bei dem sich die SchülerInnen mit Gedanken über ihr Leben beschäftigen.

 

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend, bei dem der Eintritt frei ist!

Hitzefrei - Information der Schulleitung 

 

Für heute sind mit über 30 Grad erneut hochsommerliche Temperaturen zu erwarten.

 

Der Unterricht endet daher heute bereits um 12:10 Uhr. Die Mittags- und Mensapause sowie der Nachmittagsblock entfallen somit heute. 

 

Falls Ihr Kind eine unserer Klassen 5 oder 6 besucht und Sie in dem beigefügten Elternschreiben den Wunsch geäußert hatten, dass Ihr Kind bis zum regulären Unterrichtsschluss in der Schule verbleiben soll, wird dies selbstverständlich auch heute so geschehen. Statt des warmen Mensaessens erhält Ihr Kind dann in der Mittagspause durch die Schule eine Kaltverpflegung und wird anschließend bis zum regulären Unterrichtsschluss um 15:15 Uhr in der Schule betreut. 

 

Marc Weide besucht Zauber-AG der Sekundarschule Ennepetal

 

Die Schülerinnen und Schüler der Zauber-AG an der Sekundarschule Ennepetal durften sich über ein ganz besonderes Highlight freuen. Der aktuelle Weltmeister der Zauberei, Marc Weide, besuchte die Jungmagier während ihrer AG-Zeit und sorgte für viel Begeisterung. Gemeinsam arbeitete man  an den bereits einstudierten Tricks für die bevorstehende 10er-Abschlussfeier und Marc Weide konnte wertvolle Tipps zur Verbesserung geben. Anschließend bekamen die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die so genannte Close-up-Zauberei mit Münzen und kleinen Bällen.
Bei der Verabschiedung erklärte Marc Weide, dass er mit Sicherheit mal wieder vorbeischauen wird, sobald das zeitlich möglich ist. Ein Schüler meinte daraufhin: „Wir haben den Jackpot gewonnen!“


Die Zauber-AG der Sekundarschule wurde zu Beginn des Schuljahres von dem Lehrer Alexander Vey gegründet. Neben einer Bereicherung des Schullebens hat die AG auch vielfältige pädagogische Ziele: Die Schülerinnen und Schüler verbessern Stück für Stück ihre Präsentationsfähigkeit vor großen Gruppen, lernen schwierige Fingerfertigkeiten, trainieren bei Mentaltricks ihre Konzentrations- und Merkfähigkeit und nicht selten sind auch eine gute Kooperation und Teamfähigkeit gefragt. Außerdem ist immer wieder die Kreativität der Schülerinnen und Schüler bei der Entwicklung von Tricks gefragt.

Der Lauf der Dinge

Die Schülerinnen und Schüler der 6c interpretierten das Kunstwerk „Der Lauf der Dinge“ von Fischli und Weiss in einem fächerübergreifenden Projekt Sport/Kunst mit einer ganz eigenen Kettenreaktion...

Schwarzlicht-Theater an der Sekundarschule Ennepetal 

 

Frei nach Shakespeare interpretiert die Gruppe „Darstellen und Gestalten“ des Jahrgangs 10 die tragische Geschichte von Romeo und Julia. 

 

Seit einem halben Jahr arbeitet die Gruppe an den verschiedenen Szenen, produziert eigene Texte, feilt an den Bühneneffekten. Daneben wurden mehrere Schwarzlicht-Choreographien einstudiert, die in das Stück eingebettet sind. Herausgekommen ist ein Theaterstück, das sich - im wahrsten Sinne - sehen lassen kann. Die Schülerinnen und Schüler beeindrucken durch schauspielerische Leistung, Energie und ihren Ideenreichtum. 

 

Wer spannende Actionszenen, dramatische und humorvolle Begegnungen, gemischt mit überraschenden Schwarzlicht-Effekten rund um die herzzerreißende Story der beiden Liebenden sehen will, ist herzlich eingeladen zur einzigen Aufführung am:

Dienstag, den 18. Juni 2019 um 18.00 Uhr!

Im Theaterraum der Sekundarschule Ennepetal (Amselweg 9)

 

Der Eintritt ist frei =)!

 

Kennenlern-Nachmittag am Montag, dem 17. Juni 2019, von 16:00  bis 18:00 Uhr

 

Die Sekundarschule Ennepetal lädt herzlich zum Kennenlern-Nachmittag für die neu angemeldeten Fünftklässler ein. 

 

Die zukünftigen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer sowie neue Mitschülerinnen und Mitschüler erhalten die Möglichkeit, sich in der Schule kennen zu lernen. Auch Eltern sind herzlich eingeladen, um von der Schulleitung und von den Lehrern Informationen zu bekommen und Fragen stellen zu können. Damit das Ganze nicht so trocken wird, stehen Kaffee, Saft und Waffeln zur Verfügung. 

 

Die Sekundarschule freut sich über viele Besucher!!!  

 

Ein persönliches Einladungsschreiben für die neuen Schülerinnen und Schüler lässt sich hier finden:

Eltern- & Schülermitteilungen

 

 

 

 

 

 

Alles Gute zum 70. Geburtstag 

 

Auch die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Ennepetal ließen es sich nicht nehmen, der Stadt Ennepetal mit selbstgemalten Füchsen zum 70. Geburtstag zu gratulieren. 

 

Weitere schöne Füchse im Album

Reise zum geheimen Kontinent

 

Die Klasse 5b der Sekundarschule Ennepetal wurde zum Welttag des Buches von ihrem Klassenlehrer, Herrn Klophaus, bei der Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ angemeldet und erhielt dafür von der Stiftung Lesen Buch- Gutscheine.

Am Montag war es dann soweit, dass die Schülerinnen und Schüler in ihrer Wunschbuchhandlung Bücher Bochhammer  den kostenfreien Roman „Der geheime Kontinent“ von THiLO gegen die Buchgutscheine eintauschen konnten. Dort erläuterte eine sehr nette Mitarbeiterin wie ein  Buchgeschäft aufgebaut ist und beantwortete die zahlreichen Fragen der Klasse. Zum Schluss erhielten alle Kinder und auch ihr Lehrer Exemplare des Jugendbuches "Reise zum achten Kontinent". (06.05.2019)

 

Frühjahrsputz 2019

 

Bei bestem Wetter und mit großem Engagement nahm auch dieses Jahr der 6. Jahrgang  der Sekundarschule Ennepetal engagiert am Frühjahrsputz teil. Auch noch so kleiner Dreck wurde aufgesammelt.

 

Große Fundstücke wie beispielsweise Fahrräder, Fenster oder alte Fernseher konnten als größte "Beute" ausgestellt  werden. 

 

 

Karnevalsparty an der Sekundarschule 

 

Auch in diesem Jahr ließen es sich die Fünf- und Sechsklässler in Ennepetal nicht nehmen, in der Sporthalle der Schule die Karnevalszeit stilecht zu feiern. Neben lauten Karnevalsschlagern sorgten vor allem wieder die kreativen und aufwendigen Kostüme der Schülerinnen und Schüler für großes Aufsehen und eine Menge Spaß.

 

Auf dem Bild sind die drei preisgekrönten Kostüme der Schule zu erkennen, die sich bei der Kostümschau gegen eine beachtliche Konkurrenz durchsetzen konnten. 

 

 

 

Sekundarschule Ennepetal:
Voraussichtlich 44% können zum Gymnasium

 

Am 8. Februar gab’s Halbjahreszeugnisse - zum letzten Mal für die Schüler des 10. Jahrgangs. Zusammen mit den Zeugnissen erhielten diese Schüler auch ihre amtlichen Abschlussprognosen. Aus diesen wird ersichtlich, welche Schulabschlüsse sie am Ende der 10. Klasse bei gleichbleibenden Noten erreichen würden.


Sehr zur Freude von Schülern und Lehrern würde kein einziger Schüler ohne Schulabschluss dastehen. 27% hätten einen Hauptschulabschluss, 25% die Fachoberschulreife, ehemals „Realschulabschluss“, und 44% würde die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erhalten. Drei Inklusionsschüler bekommen ihre bildungsgangspezifischen Abschlüsse.


Ein toller Erfolg, zumal seitens der Grundschulen nur drei der 75 Abschlussschüler eine eingeschränkte Gymnasialempfehlung hatten.

 

Die ganze Presseinformation kann hier nachgelesen werden, Presseinfo.

 

Sekundarschule lädt ein: Elternseminar „Einfach clever lernen” am 14.3.2019

Sehr geehrte Damen und Herren, 


der schulische Erfolg Ihres Kindes ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Konzentration und Motivation sind wichtige Grundvoraussetzungen für positive Lernerlebnisse. Wie Sie Ihr Kind im Lernalltag optimal begleiten können, erfahren Sie in dem kostenfreien Elternseminar „Einfach clever lernen”. 


●Wie kann ich die Konzentration fördern?

●Wie motiviere ich zum Lernen?

●Wie überzeuge ich mein Kind, am Ball zu bleiben?

●Wie können Lernlücken geschlossen werden? 


Wir freuen uns sehr, Ihnen gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein „Stadt Land Schule e.V.“ die Möglichkeit zu geben, mehr über dieses wichtige Thema zu erfahren. 

 

Datum: Donnerstag, 14.03.2019 Uhrzeit: 19:00 Uhr 
Ort: Sekundarschule Ennepetal, Amselweg 9, Ennepetal

Dauer: ca. 90 Minuten 


Die Teilnahme ist für alle Eltern kostenfrei. Über eine am Abend aufgestellte Spendenbox können Sie die Projekte des Vereins unterstützen. Bitte bringen Sie zum Seminar einen eigenen Kugelschreiber mit. Vielen Dank.

 

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Hühner, Vorsitzender der Schulpflegschaft: eltern@sekundarschule-ennepetal.de

Michael Münzer, Schulleiter: mz@sekundarschule-ennepetal.de 

 

Hier gelangen Sie zum Anmeldeschreiben

Verhalten bei extremen Witterungsverhältnissen (Schneechaos)

 

Bei plötzlich eintretenden extremen Witterungsverhältnissen – also zum Beispiel bei starkem Schneefall – bitte ich folgendes zu berücksichtigen:

 

1. Nur Sie als Eltern können vor dem Hintergrund Ihrer persönlichen örtlichen Gegebenheiten verlässlich einschätzen, ob der Schulweg Ihrem Kind zumutbar ist oder nicht.

2. Bitte entscheiden Sie daher bei extremen Wetterlagen selbst, ob Sie Ihr Kind in die Schule schicken. Falls Sie dies nicht tun möchten, informieren Sie bitte die Schule.

3. Bitte haben Sie hierbei nicht nur den Hinweg, sondern auch den Rückweg zum regulären Unterrichtsschluss im Blick. Wenn Sie also zum Beispiel auf einem Berg wohnen, der Zuweg zu Ihrem Haus nicht geräumt wird und für den Tag fallende Temperaturen und starker Schneefall prognostiziert sind, sollten Sie Ihr Kind nicht in die Schule schicken.

4. Der Schulweg ist zwar gem. SchulG § 43 Abs. 5 im Rahmen der gesetzlichen Unfallversicherung nach dem SGB VII gegen Unfall versichert. Aufsichtspflicht der Schule endet allerdings gem. Verwaltungsvorschriften zu § 57 Abs. 1 SchulG am Schultor. Die Beförderung in Schulbussen fällt in den Verantwortungsbereich des Schulträgers.

5. Es ist somit nicht Aufgabe von Lehrkräften oder der Schulleitung Schüler in ihren privaten PKW nach Hause zu fahren, wenn ein Bus nicht oder nicht pünktlich fährt. Dies ist Aufgabe des Busunternehmens oder der Eltern, vgl. SchulG § 41 „Verantwortung für die Einhaltung der Schulpflicht“.

6. Schüler, die von ihren Eltern in die Schule geschickt werden, werden dort auch bei widrigen Witterungsverhältnissen bis zum regulären Unterrichtsende unterrichtet.

7. Sollte sich die allgemeine Wetterlage gravierend verschlechtern und der sichere Heimweg der Mehrheit unserer Schüler zum regulären Unterrichtsschluss somit gefährdet sein, werden wir den Unterricht vorzeitig beenden und unsere Schüler somit vor ihrem regulären Unterrichtsschluss nach Hause schicken. Hierüber würde ich Sie dann gegebenenfalls ebenfalls per eMail informieren.

8. Analog zum Verfahren bei Hitzefrei trifft allein der Schulleiter die Entscheidung, ob Schüler wegen extremer Witterungsverhältnisse vorzeitig entlassen werden.

9. Aus organisatorischen Gründen können wir kurzfristig an uns herangetragene Sonderwünsche aufgrund spezieller örtlicher Gegebenheiten nicht verlässlich berücksichtigen, vgl. das bei Punkt 3 beschriebene Beispiel. Eine Schule ist keine reine Verwaltungsbehörde, sondern ein Unterrichtbetrieb. Bei uns sind etwa 90% des anwesenden Personals während der allgemeinen Unterrichtszeit im Unterricht und dort kurzfristig kaum zu erreichen. Dies gilt im Übrigen auch für die Mitglieder der Schulleitung, die wie Lehrkräfte ihren Unterrichtsverpflichtungen nachzukommen haben.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Schulleiter Herr Münzer selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Architektur mal anders

 

Schülerinnen und Schüler der Klassen 5b und 6c erkundeten die Architektur der Schule mit ihrem Körper - in Anlehnung an eine Performance des Künstlers Willi Dorner. Dabei entstanden verschiedenste Körperskulpturen und ein neuer Blick auf die Architektur.

 

Weitere interessante Bilder.

 

Verleihung der Sportabzeichen

 

Die Bürgermeisterin Imke Heymann ließ es sich auch dieses Jahr nicht nehmen, den Schülerinnen und Schülern der Sekundarschule Ennepetal persönlich zu ihren Schülersportabzeichen zu gratulieren. In der Aula der Schule konnten insgesamt 65 Abzeichen feierlich vergeben werden. Auch der Stadtsportverband honorierte mit einem Euro pro erreichtem Sportabzeichen die Leistungen der Sportler. Anschließend wurden die Sportabzeichen voller Stolz präsentiert und die Schülerinnen und Schüler versprachen auch im nächsten Jahr mit vollem Einsatz um die begehrten Sportabzeichen zu kämpfen. 

Der Nikolaus schaute auch bei uns vorbei

Danke!

 

Das Adventsfest 2018 war ein voller Erfolg. Zum Gelingen und zur guten Stimmung trugen viele Besucher und eine Menge motivierte Helfer bei.

 

Bei allen Beteiligten bedankt sich die Sekundarschule Ennepetal von Herzen. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle einer engagierten und freundlichen Mutter, die durch ihre netten Worte an die Schulleitung und durch eine überaus gelungene Torte viel Lächeln in die Gesichter gezaubert hat.

 

Einladung zum Elternsprechtag am Donnerstag, dem 15.11.2018

 

Am Donnerstag, dem 15.11.2018, findet in der Zeit von 14:00 - 18:00 Uhr der Elternsprechtag statt. Die Sekundarschule lädt Eltern und ihre Kinder herzlich dazu ein. Bitte vereinbaren Sie im Vorfeld entsprechende Termine mit den Lehrkräften ihrer Wahl. In den Wartezeiten bieten wir Ihnen Kaffee und Waffeln an.

 

Hier geht es zum Einladungsschreiben

Hier geht es zur Raumaufteilung

 

Einschulung und Lehrmittelbeschaffung für das Schuljahr 2018/2019

 

 

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte, Ihr Kind wird im kommenden Schuljahr unsere 5. Klasse besuchen. Wir werden alles dafür tun, dass sich Ihr Kind an unserer Schule wohl fühlt und nach seinen Begabungen und Fähigkeiten gefordert und gefördert wird. Wichtige Informationen für den Start in das neue Schuljahr entnehmen Sie bitte unserem Elternbrief

 

 

Die Sekundarschule Ennepetal bittet außerdem alle Eltern und Schüler daran zu denken, rechtzeitig für das kommende Schuljahr die passenden Lehrmittel zu kaufen. Informationen zum Elternanteil an den Lehrmitteln erhalten Sie unter den Elternmitteilungen.

 

Ehrung der Jahrgangsbesten am Breslauer Platz

 

Besonders gute schulische wie auch soziale Leistungen wurden am heutigen letzten Schultag, dem 13.07.2018, in den Jahrgangsstufen 7 bis 9 am Breslauer Platz mit Urkunden und kleinen Geschenken ausgezeichnet. Ausgezeichnet wurde dabei das jeweils beste Mädchen- bzw. Jungenzeugnis einer jeden Klasse. Außerdem wurden Schülerinnen und Schüler geehrt, die ein besonders gutes Sozialverhalten an den Tag legten. Zuletzt wurden noch die Sieger der Wettbewerbe "Big Challenge" und "Mathe mit dem Känguru" geehrt. Alle ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler haben einen Gutschein für das Schwimmbad "Platsch" erhalten. Herzlichen Glückwunsch.

                                                                                                  

DuG-Abend  

 

Am 05.Juli 2018 fand zum ersten Mal ein gemeinsamer Abend des Wahlpflichtfaches Darstellen und Gestalten der Jahrgänge 6-8 an der Sekundarschule Ennepetal statt. Die Schüler des 6. Jahrgangs machten den Anfang mit der Präsentation ihres Stückes "Schiffbrüchige", in dem es um eindrucksvolle Standbilder und das Thema Tanz im Schwarzlicht ging. Der 7. Jahrgang hatte sich zur Aufgabe gemacht, das klassische Stück "Romeo und Julia" sowohl mit Originaltexten als auch in der Jugendsprache in 5 Szenen wiederzugeben. Mit dem "Alltäglichen Wahnsinn" befasste sich der 8. Jahrgang in einer eigenständig entwickelten Choreografie aus  selbst kreierten Masken, Bodypercussion und Clap- bzw. Snapsounds. Den Abschluss bildete eine Schülergruppen des 8. Jahrgangs mit zwei Videos, die in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Frau von Rudy innerhalb des K.L.A.U.S.-Projektes entstanden sind. Es war zwar von den Innen- und Außentemperaturen ein sehr heißer, aber überaus kreativer und stimmungsvoller DuG-Abend, der im nächsten Schuljahr wiederholt werden soll.

Weiter Bilder unter DuG-Abend

 

Schöner Essen in der Mensa

 

Im Rahmen der Kunst-AG gestaltete Frau Galon mit einigen engagierten Schülerinnen und Schülern ein ansprechendes Graffiti inmitten der Mensa. Weitere Bilder

Lernstand 8 - gute bis zufriedenstellende Ergebnisse in Klasse 8

 

Jedes Jahr werden in Jahrgang 8 landesweit Lernstandserhebungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik durchgeführt.
Die Lernstandserhebungen sind keine Klassenarbeiten und werden nicht benotet. Sie sind vielmehr ein Diagnoseverfahren zur Feststellung von Kompetenzen in Lerngruppen bzw. Klassen.

Mit den Leistungen unserer Schüler können wir zufrieden sein. Vor allem in den E-Kursen erreichten sie gute bis sehr gute Ergebnisse, die teilweise über dem Landesdurchschnitt liegen. Während die Schüler der G-Kurse vor allem die unteren und mittleren Kompetenzstufen erreichten, waren die Schüler der E-Kurse durchaus in der Lage, die Aufgaben der anspruchsvolleren Kompetenzniveaus zu bewältigen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Klassenfahrt der 6c 

 

Im Juni fuhr die Klasse 6c auf Klassenfahrt nach Winterberg. Bei bestem Sommerwetter verbrachten die Schüler den ganzen Tag an der frischen Luft. Auf dem Programm standen Aktivitäten wie Geocaching, die Sommerrodelbahn, Klettern im Kletterwald, Erkunden von Winterberg, eine Walderlebnisführung mit einem ortskundigem Ranger, eine Nachtwanderung und viele Spaziergänge, die erstaunlich gut bei den Schülern ankamen. Zum Abschluss gab es Stockbrot am Lagerfeuer und einen Diskoabend. Weitere Bilder unter Klassenfahrt 2018 6c.

 

Klassenfahrt nach Hastings

 

Die Klasse 9a fuhr auf ihrer Abschlussfahrt nach England. Die Gruppe übernachtete in Hastings und machte von dort aus zahlreiche Ausflüge. Von der Fahrt durch kleine malerische Dörfer, über eine Wanderung entlang der Klippen, bis zu einem Besuch der Metropole London (mit London Eye und Madame Tussaud's) und dem Seebad Brighton erhielten die Schüler und Schülerinnen einen schönen Eindruck von der Vielfalt Südenglands und dem „British Way of Life“.

 

Schülerinnen und Schüler gehen erstmalig ins Betriebspraktikum 

 

Vom 12.-23. März 2018 fand erstmalig an der Sekundarschule Ennepetal das Betriebspraktikum statt.

 

Über 80 Schülerinnen und Schüler des neunten Jahrgangs suchten sich dabei eigenständig ihre Betriebe, größtenteils aus der Umgebung, aus. Hier bekamen sie erste und vor allem wichtige Einblicke für die Berufswelt. Die Betriebe waren sehr zufrieden mit dem Auftreten sowie der Leistung unserer Schülerinnen und Schüler und auch diese konnten größtenteils nur Positives berichten. Mehrere Schülerinnen und Schüler konnten sogar Angebote für eine Ausbildung ergattern! 

 

Fazit: Das Betriebspraktikum war ein voller Erfolg!

Ballonkunst 

 

Im Rahmen des K.L.A.U.S. - Projektes entwickelte der Ballonkünstler Hakan Eren gemeinsam mit einigen Schülerinnen und Schülern des 6. Jahrgangs DuG Ballonkostüme, die ihren Einsatz in einem Video der Künstlerin Magdalena von Rudy (künstlerische Leitung des Projektes) finden. Dieses Video ist Teil eines Bühnenstückes, welches der DuG-Kurs Jahrgang 6 am 5. Juli 2018 beim DuG-Abend der Sekundarschule präsentieren wird. An diesem Abend findet um 18.00 Uhr erstmalig die Präsentation der Bühnenstücke der Jahrgänge 6-8 statt.

 

Weitere Bilder der Schülerinnen und Schüler:

Ballonkunst

Gesellschaftslehre trifft Kunst 

 

Die Klasse 7b sich im Gesellschaftslehreunterricht mit den unterschiedlichen Klimazonen befasst. In diesem Zusammenhang hat sie auch Bilder der alten Stadt Sanaa betrachtet. Daraus wurde die Idee entwickelt, solche Häuser im Kunstunterricht aus Ton nachzubauen und zu bepflanzen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.                                                                             Mai 2018                                                

 

 

 

Der Junge mit dem Koffer

 

116 Schülerinnen und Schüler des überwiegend 6. Jahrgangs und ihre Lehrer verfolgten interessiert der fesselnd inszenierten Flüchtlingsgeschichte  „Der Junge mit dem Koffer“ im Hagener Theater Lutz. Im Anschluss an das Theaterstück erhielt die Gruppe die Möglichkeit, Fragen an die Regisseurin und die Schauspieler zu stellen, was bei  auf großes Interesse stieß. Der 6. und 7. Jahrgang des Kurses Darstellen und Gestalten nahmen darüber hinaus die Möglichkeit einer Theaterführung war.                                Mai 2018                                                

 

 

 

Holz-Skulpturen 

 

Mit Hilfe einer Künstlerin im Rahmen des K.L.A.U.S.-Projekts entstanden im Technikunterricht der Klasse 5a zwei Holzskulpturen mit Bezügen zur russischen Avantgarde und zum Konstruktivismus. Die Kinder konnten bauen, was sie wollten, mussten sich jedoch an Vorgaben halten:

90-Grad-Verbindungen ohne Oberflächenbearbeitung aus Holzlatten, nur sägen, bohren, dübeln. Dabei entstanden Stühle, Tische, Handyhalterungen, Pistolen und Gewehre. Durch das Zusammenbauen der Einzelteile wurden daraus nach und nach Großskulpturen, die sehr geometrisch und abstrakt wirken. Das wiederum bringt Assoziationen zum russischen Konstruktivismus. Am Ende des Schuljahres werden die Skupturen wieder auseinandergebaut und jedes Kind kann sein Einzelteil mit nach Hause nehmen.                                                                 Mai 2018

 

Weitere Bilder: 

Holz-Skulpturen

Allein in der Wildnis 

 

Im Rahmen der Auseinandersetzung mit der Lektüre „Allein in der Wildnis“ von Gary Paulsen, bauten die Schülerinnen und Schüler der 6c in einem Waldstück in der Nähe des Standortes Amselweg der Sekundarschule Ennepetal Hütten. Beim Bau des Unterschlupfes wurde ihnen schnell klar, wie schwer es für den Protagonisten Brian gewesen sein musste, ganz ohne Hilfsmittel eine Hütte zu bauen. Mit viel Freude, beeindruckendem Teamgeist und Ideenreichtum waren die Schüler beim Bau der Hütten dabei.

 

Weitere Bilder: 

Allein in der Wildnis

Die Sekundarschule Ennepetal ist im Zeitraum 2016 bis 2020 als Schule der Zukunft zertifiziert.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sekundarschule Ennepetal